10 Tipps zum Thema Billigflüge

Nicht jeder hat das Budget sich einen Flug mit den großen Airlines zu leisten. Hinzu kommt das die Billigfluggesellschaften immer mehr Marktanteile erhalten. Auf dem ersten Blick sind die Preise unschlagbar, dafür müsst Ihr aber auch einige Einbußen hinnehmen. Damit es am Ende kein böses Erwachen am Flughafen gibt habe ich Euch hier einmal 10 Tipps aufgelistet die Ihr beim Buchen beziehungsweise Reisen mit einer Billigfluggesellschaft beachten solltet.


1. Billig bedeutet unter Umständen unangenehme Reisezeiten

Ein Hintegrund warum diese Billiflüge angeboten werden können ist die Tatsache das immer öfters An- und Abflugszeiten außerhalb der „komfortablen“ Reisezeiten liegen. Abflüge um 3 Uhr morgens oder Ankünfte gegen Mitternacht sind dabei absolut keine Seltenheit. Dies solltet Ihr bei Eurer Planung beachten und nicht vergessen das Ihr zum Beispiel am Zielort noch die Anfahrt zum Hotel mit einplanen müsst.

Billigflug Abflugzeiten


2. So früh buchen wie möglich

Wie eigentlich bei jeder Buchung von Flügen gilt auch bei Billigflügen diese so früh wie möglich zu buchen. Auch hier kann dies eine Ersparniss von mehrern Euro bedeutet. Je länger im Vorraus Ihr buchen könnt umso besser. Ein Unterschied von 50-70 Prozent bei einer Vorausbuchung von 6 Monaten, gegenüber 3 Monaten, ist durchaus möglich.


3. An- und Abreise mit einberechnen

Billigflug Anreise

Die meisten großen Flughäfen sind gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen und somit meistens 24 Stunden am Tag mit Bus und Bahn zu erreichen. Billigfluggesellschaften fliegen aber hauptsächlich von etwas abseits liegenden Flughäfen. Diese sind desöfteren nicht sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Prüft deshalb vor Buchung Eurer Tickets die An- und Abreise zum Flughafen. Unter Umständen kann es passieren das die Kosten für An-/Abfahrt, kombiniert mit dem Flugticket, sogar teurer ist als wenn Ihr Euch ein Flugticket an einem anderen Abflugsort gekauft hättet.


4. Aufgabegepäck so früh wie möglich zubuchen

Wie bekanntlich jeder weiß berechnen Billigfluggesellschaften das Aufgabegepäck extra. Hinzu kommt allerdings das auch diese Preise variabel sind. Ihr könnt bei den meisten Fluggesellschaften Aufgabegepäck jederzeit hinzubuchen. Dies solltet Ihr allerdings auch so früh wie möglich buchen. Am teuersten es wenn Ihr es erst in letzter Minute am Flughafen hinzubucht. Plant also schon bei der Buchung mit ein ob Ihr Aufgabegepäck benötigt oder nicht.


5. Gepäckstücke zu Hause wiegen

Meiner Meinung nach eins der wichtiges Dinge die Ihr machen solltet: Das Gepäck zu Hause vorab wiegen. Jedes Gramm mehr kostet Euch später am Flughafen viel Geld und das vorher billige Ticket wird schnell zum Wucher. Alle Fluggesellschaften informieren auf Ihrer Webseite ganz genau wie schwer jedes Gepäckstück, egal ob Aufgabe- oder Handgepäck, sein darf. Diese fünf Minuten zum Wiegen zu Hause sind gut investiert!

Billigflug Gepäck Wiegen


6. So wenig Gepäck wie möglich

Packt so leicht wie möglich und so wenig wie möglich. Wenig Gepäck bedeutet umso billiger wird Euer Ticket. Hinzu kommt das es nachher unterwegs auch viel angenehmer zum transportieren ist 🙂


7. Größe des Gepäcks nachmessen

Nicht nur das Gewicht des Gepäckstücks ist entscheident, auch die Größe beziehungsweise die Maße. Kommt Ihr bei anderen Fluggesellschaften öfters mal mit einem leicht zu großen Gepäckstück ohne Probleme durch, so achten Billigfluggesellschaften extrem penibel darauf. Jeder Zentimeter mehr kann auch hier ein Aufpreis bedeuten. Auch hier informiert jede Fluglinie auf Ihrer Webseite ganz genau welche Maße ein Gepäckstück besitzen darf. Somit solltet Ihr vor der Buchung sichergehen das Euer Gepäck auch den Vorgaben entspricht.


8. Die schwersten Sachen bei sich tragen

Noch wiegen Billigfluggesellschaften nicht Ihre Passagiere. Somit ist es immer ratsam die schwersten Gegenstände am Körper zu tragen beziehungsweise in den Jackentaschen. Dies gilt übrigens auch für die Jacke selbst. Anstatt eine schwere Jacke in Eurem Handgepäck zu verstauen, tragt sie für den Flug. Dies kann Euch definitiv das ein odere andere wertvolle Gramm sparen.


9. Trinken und Snacks mitnehmen

Billigflug Snacks

Service ist das wo am meisten eingespart wird. Zwar könnt Ihr Euch während des Fluges Getränke und Snacks kaufen, diese sind aber öfters ziemlich überteuert. Manchmal ist es sogar billiger diese im Sicherheitsbereich des Flughafen zu kaufen und dann mit an Board des Flugzeuges zu nehmen. Snacks könnt Ihr auch ohne Probleme mit in den Sicherheitsbereich mitnehmen. Somit spart Ihr auf langen Flügen ebenfalls ein paar Euro und müsst nicht Hunger leiden.


10. Priority Boarding kaufen für Platz im Gepäckfach

Wollt Ihr sicher gehen das Euer Handgepäck auf dem Flug in Eurer Nähe ist empfiehlt es sich Priority Boarding als Extra zu buchen. Somit könnt Ihr vor den anderen Passagieren an Board und habt somit die Möglichkeit Euch das Gepäckfach direkt an Eurem Sitzplatz zu sichern. Natürlich ist es Euch überlassen ob dieser „Luxus“ Euch ein paar Euro mehr Wert ist.

 

Fliegt Ihr oft mit Billigflügen? Wenn ja würde ich mich freuen wenn Ihr mir Eure Tipps in den Kommentaren mitteilt!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*