AppReview: App in the Air

In diesem Blog Beitrag will ich euch die App  „App in the Air“ vorstellen. Verfügbar ist diese für iOS sowie Android. Die App dient dazu Eure zukünftigen und vergangenen Flüge zu erfassen und Euch bei Änderungen zu informieren.


App In The Air – Überblick

Die in diesem Beitrag genutzten Screenshots stammen aus der iOS sowie der Android Version. Vom Funktionsumfang sind beide Versionen identisch. Lediglich die iOS Version bietet ein extra Gimmick das Ihr Eure bereits zurückgelegten Flüge auf einem interaktiven Globus anschauen könnt. Die App ist jeweils kostenfrei, einige Funktionen können allerdings nur gegen eine Gebühr für ein Abo, beziehungsweise eine Einmalzahlung, genutzt werden.

Beim ersten Start der App werdet Ihr darum gebeten einen Account zu erstellen. Mit diesem könnt Ihr Euch dann auch über andere Geräte anmelden. Für die Account Erstellungen stehen Euch verschiedene Optionen wie Facebook oder Google zur Verfügung. Am Ende der Anmeldung bekommt Ihr die Möglichkeit ein Abonnement abzuschließen um auf die Premium Features zugreifen zu können. Dies könnt Ihr aber auch zu jeder anderen Zeit abschließen. Zu den Premium Features gehören Live Updates zu Euren Flügen sowie ein automatischer Check-In.

Nach dem Anmelden erscheint das Dashboard auf dem Ihr alle Eure zukünftigen Flüge angezeigt bekommt. Neue Flüge könnt Ihr über das „+“ Symbol hinzufügen. Entweder importiert Ihr diese aus Tripit, direkt aus Eurem Airline Account (sofern Ihr diesen hinzugefügt habt) oder durch scannen der Boardkarte. Das manuelle Hinzufügen geht ganz einfach anhand der Flugnummer und dem Datum.

 

Nachdem der Flug hinzugefügt wurde habt Ihr Zugriff auf alle Details. Unter anderem wird Euch dort auch das Terminal und Gate angezeigt. Auch Informationen ob der Flug Verspätung hat kann unter den Benachrichtigungen überprüft werden. Live Daten bekommt Ihr allerdings nur in der Premim Version. In der Standard Version bekommt Ihr ebenfalls die Infos wie Gate etc. angezeigt, allerdings ohne Benachrichtigung und etwas zeitverzögert.

Unter Eurem Profil bekommt Ihr dann die Zusammenfassung aller bereits absolvierten Flüge. Ihr könnt Euch auf einer Weltkarte die Strecken anzeigen lassen, sehen wieviele Kilometer und Zeit Ihr in der Luft zurückgelegt habt, Statistiken über Flughäfen oder Flugzeugtypen anzeigen lassen sowie Erfolge sammeln. Außerdem gibt es eine Weltrangliste wo Ihr Euch mit anderen Reisenden messen könnt. Ihr habt auch die Möglichkeit ein kleines Video zu erstellen um es mit Freunden zu teilen. Darauf wird dann auf der Weltkarte die Strecken abgeflogen die Ihr zurückgelegt habt.

Download:

Android: Play Store

iOS: App Store


App In The Air – Fazit

Ich nutze die App „App in the Air“ mittlerweile sehr häufig. Auch ohne die Premium Funktion ist sie ein guter Flug Tracker. Das Design gefällt mir sehr gut und die Statistiken, wie zum Beispiel die Flugzeugtypen, sind ein tolles kleines Gimmick. Die Rangliste ist ein lustiges Feature was einem definitiv motiviert etwas mehr Zeit in der Luft zu verbringen. Für mich ist die App deshalb eine echte Empfehlung!

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*