British Airways Silver Status – Meine Kosten und Routen 2018

Für das Jahr 2018 hatte ich mir als persönliches Ziel das Erreichen des Silver Status bei British Airways gesetzt. Dieser soll meinen Gold Status bei Iberia ablösen. Nachdem ich jetzt auch die letzten Flüge gebucht habe ist es jetzt soweit das ich die vorgeschrieben 600 Tier Points für den Silver Status erreichen werden. Welche Flugrouten ich dafür geflogen bin, und was mich der Silver Status am Ende gekostet hat, erfahrt Ihr in diesem Blog Beitrag.


British Airways Silver Status – Warum, weshalb, wieso?

Nach der Insolvenz von airberlin musste ein Ersatz für meinen Platinum Status her. Mir war klar das ich nicht mehr den höchsten Status bei einer anderen Fluggesellschaft erreichen werde, der oneworld Sapphire sollte es aber schon sein. Für das laufende Jahr konnte ich dies durch einen Status Match bei Iberia erreichen. Dieser ist mir noch bis März 2019 sicher. Da ich in Zukunft aber wohl öfters mal mit British Airways fliegen werde war für mich klar das ich nicht versuche den Iberia Status zu verlängern, sondern mich für den British Airways Silver Status zu qualifizieren. Ein Vorteil für mich ist dabei unter anderem auch die freie Sitzplatzwahl bei BA Flügen. Dank ein paar günstigen Angeboten ist dies jetzt schon nach gerade einmal paar Monaten erfolgreich absolviert. Somit der ideale Zeitpunkt Euch einen Einblick zu geben welche Flugrouten mir die benötigten 600 Tier Points eingebracht haben und vor allem was mich dies am Schluss gekostet hat.


British Airways Silver Status – Flugrouten und Kosten

BA Silver Status

Für die insgesamt 620 Tier Points habe ich 16 Flüge auf drei unterschiedlichen Fluggesellschaften benötigt. Dies aufgeteilt in insgesamt vier Trips (die Flüge nach Chicago und Washington D.C. fanden innerhalb des Brüssel – New York Trips statt). Insgesamt haben mich alle Flügen 2.095 Euro gekostet, macht also 3.38 Euro pro Tier Point. Geht dies billiger und mit weniger Flügen? Ja, es ist möglich. Öfters gibt es sehr interessante Angebote von British Airways in die USA wo dies schon mit einem Trip zu erreichen ist.

Die Flüge nach London von Luxemburg und nach New York von Brüssel waren beides Angebote von British Airways. Deswegen gibt es für den New York Flug auch „nur“ 60 Tier Points in der Economy wegen der billigeren Buchungsklasse. Alle anderen Flüge waren Vollpreis Flüge. Der letzte Trip auf der Liste nach Helsinki lässt sich ab und zu auch für 500 bis 600 Euro buchen. Erweitert man diesen noch mit Flügen nach Tallin ist die Tier Points Ausbeute am Schluss noch größer.


British Airwas Silver Status – Go for Gold?

Dadurch das mein Mitgliedsjahr im April beginnt besitze ich nun den British Airways Silver Status bis April 2020. Das ist schon einmal ein gutes Polster falls in der nahen Zukunft dann doch das Programm von British Airways auf Umsatzbasiert geändert wird. Für den Gold Status benötige ich bis April 2019 noch 980 Tier Points. Ich bezweifel stark das ich dies erreichen werden, vor allem da momentan keine weitere Reise geplant ist. Aber wer weiß welche Angebote in nächster Zeit, vor allem in der zweiten Jahreshälfte, noch so auftaucht…

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*